Events

07. Juni 2024, 19:30 Uhr // Stadtteiltreff A.G.D.A.Z., Gropiusring 43A

Griechischer Abend: Demokratie – wie war das noch mal?

Veranstalter: A.G.D.A.Z. Steilshoop

Wir laden ein zu einem griechischen Abend mit Live-Musik und griechischen Köstlichkeiten, um uns gemeinsam an die Anfänge der Demokratie zu erinnern, Veränderungen des Begriffs und die Relevanz ihrer Stärkung heute zu bedenken. Zur Unterhaltung gibt es griechische Musik, bevor wir ins Gespräch kommen und unsere eigene Rolle in der Demokratie hinterfragen. Dazu wird leckeres griechisches Essen angeboten.

MEHR ERFAHREN
07. Juni 2024, 19:00 Uhr // KulturA, Otto-Grot-Straße 90

Nacht der Chöre 

Veranstalter: KulturA, Kokus e.V.

Am 7. Juni, ab 19:00 Uhr, findet die Nacht der Chöre im KulturA statt.
Chöre aus Allermöhe, Bergedorf und Umgebung geben alles und bieten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm von a Capella, Folklore und Pop bis hin zu klassischen Chorvariationen und Gospelliedern. Dabei wird jeder Chor für ca. 20 Minuten auf der Bühne zu hören und sehen sein.
Mit dabei sind: Flora Light – Nettelnburger Chor – Nordklang – Stimmige Verhältnisse – Happy Gospel singers zeigen Auszüge aus Ihrem Programm.
Die Moderation übernimmt Jeanette Winter von Kokus e.V., die zugleich Mitveranstalterin ist. Für das leibliche Wohl sorgt das Café Evergreen.
Der Eintritt ist frei!
Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Freundinnen des Chorgesangs!

MEHR ERFAHREN
07. Juni 2024, 16:00 Uhr // Ludwig-Erhard-Straße

Rechtextremismus stoppen, Demokratie verteidigen

Veranstalter: Bündnis Rechtsextremismus stoppen

Auch alle Hamburger*innen sind gefragt, wieder laut auf der Straße zu sein – gemeinsam sagen wir: “Rechtsextremismus stoppen – Demokratie verteidigen – Wählen gehen”. Am 07. Juni gehen wir auf die Straße, um ein klares Zeichen zu setzen. Die Details und genaue Infos zum Programm erfahrt ihr bald genau hier!

MEHR ERFAHREN
6., 7. & 8. Juni 2024, 20:00 Uhr // Kampnagel, Jarrestraße 20

Rumble for Democracy: Go Vote!   

Veranstalter: Kampnagel, CHOKE HOLE

Mit Vielfalt und demokratischer Power rechtsextreme Parteien aus den Parlamenten befördern! Um nicht weniger als das geht es bei der Europawahl am 9. Juni. Auf Kampnagel machen die Dragsuperheld*innen von CHOKE HOLE vor, wie man mit Extravanza und Kampfeslust queeres Empowerment feiert und das rückwärtsgewandte Patriachat in die Seile schickt. Im Rahmen des LIVE ART Festivalschwerpunktes AN ANTIFASCIST SUMMER DREAM transformiert das »Extreme Drag Wrestling«-Spektakel aus New Orleans am 6., 7. Und 8. Juni die k6 in eine kochende, Mut machende Wrestling-Arena für jede*r-Maus. Let’s get ready to rumble!  

MEHR ERFAHREN
06. Juni 2024, 20:00 Uhr // HausDrei, Hospitalstraße 107

Fem* Jam – Stimme erheben, Stimme abgeben

Veranstalter: HausDrei, f*mz

Am 6. Juni findet im Haus Drei die Sonderausgabe „FemJam – Stimme erheben, Stimme abgeben!“ statt. Angesichts der bevorstehenden Europawahlen und der wachsenden Sorge über zunehmenden Rechtsdruck wollen wir dabei ein wichtiges Anliegen betonen: die Bedeutung der Beteiligung an demokratischen Prozessen und die Stärkung der Demokratie für eine vielfältige und bunte Gesellschaft. Die queerfeministische Rapperin FINNA wird das Konzert eröffnen und anschließend in eine Jam-Session übergehen. FINNA setzt sich aktiv gegen Sexismus, Homophobie, Transphobie und Rassismus ein und hat bereits auf zahlreichen Bühnen ihre Stimme erhoben. Seit 2022 bieten das Frauenmusikzentrum und das Haus Drei mit ihren FemJam-Sessions eine Plattform für FLINTA-Personen, um sich musikalisch auszuprobieren. Diese Treffen dienen nicht nur der kreativen Entfaltung, sondern auch dem Austausch und der Vernetzung. Eine starke und selbstbewusste Zivilgesellschaft ist das Fundament einer funktionierenden Demokratie.
Die Rechte von Frauen und FLINTA*-Personen sind durch (extrem) rechte Politik massiv bedroht. (Extrem) rechte Parteien propagieren ein traditionelles Frauenbild und möchte queeren Personen ihre Rechte entziehen.
Deshalb: „Go!Vote!“ – Geht wählen, damit unsere Gesellschaft weiterhin bunt und vielfältig bleibt!

MEHR ERFAHREN
06. Juni 2024, 19:30 Uhr // TONALi SAAL, Kleiner Kielort 3-5

TONALi.TV Ich bin Künstler:in. Du auch?

Veranstalter: TONALi 

Im neuen TONALi TV Format „Ich bin Künstler:in. Du auch?“ diskutieren wechselnde Gäste mit Moderator:innen aus dem TONALi Team über das Projekt Kunstschutzgebiet (KSG) und werden durch Geschichten aus den einzelnen Segmenten des KSG gedanklich angeregt. Es geht um Menschen, Initiativen und Projekte, um die Frage, ob jeder Mensch ein:e Künstler:in und jeder Ort ein Atelier ist.

Als Sonderthema in dieser Ausgabe sprechen wir mit unseren Gästen über Demokratie, die anstehende Europawahl und den Stellenwert der Demokratie für eine freie und initiative Gesellschaft!

Überparteilich und ohne Wahlempfehlung sagen wir deshalb „GoVote!“

MEHR ERFAHREN
06. Juni 2024, 19:00 Uhr // Thalia Großes Haus, Alstertor 2

STIMMEN FÜR EUROPA – live mit Ace Tee, Ansu, ÄTNA, Booz

Veranstalter: Thalia Theater

Das Thalia Theater lädt am 6. Juni zu einem vielfältigen Social Event und Konzert mit fantastischen Acts.
 
Ab 19 Uhr zeigen Initiativen aus der Stadt Möglichkeiten, Gesellschaft aktiv zu gestalten. Mit partizipativen Programmen in den Foyers: Initiative „Erstwahlprofis“ – Mini-Wahllokal von HAUS RISSEN – Institut für internationale Politik und Wirtschaft, Schüler:innenkammer Hamburg, Jugend debattiert Hamburg, Pulse of Europe, Embassy of Hope, Sea Watch – Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen u. v. a.

Um 20 Uhr beginnt auf der großen Bühne ein Konzert mit Ace Tee, Ansu,
ÄTNA, Booz, dem Hip-Hop-Dance-Kollektiv Die Antwort meets To the Fullest, den Poetry-Slammer:innen Anna Bartling & Lavender Szymula (Kampf der Künste)
u. a. Moderation: Alexandra Antwi-Boasiako

MEHR ERFAHREN
6. Juni 2024, 18.30 Uhr // Zinnschmelze, Maurienstraße 19

Barmbek demokratisch!

Veranstalter: Zinnschmelze

Vortrag von Marcel Lewandowsky, Politikwissenschaftler Marcel Lewandowsky erklärt an vielen Beispielen, wie der Rechtspopulismus seine Anhängerschaft gewinnt, indem er sie zur „schweigenden Mehrheit“ verklärt. Die Rechstpopulist:innen halten sich für die Einzigen, die demokratisch handeln und erklären alle anderen zur Gefahr für die Demokratie.

Doch es gibt Gegenstrategien zu derartigen ideologischen Verdrehungen, die auf mehreren Ebenen funktionieren. Sie werden im Vortrag erläutert.

MEHR ERFAHREN
06. Juni 2024, 12:00 - 12:30 Uhr // Geschichtsort Stadthaus, Stadthausbrücke 6

History Lunch Talk – Kurzführung durch das ehemalige Stadthaus

Veranstalter: Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte

Der Kurzrundgang durch die „Stadthöfe“ gibt einen Überblick der Geschichte des Stadthauses im Nationalsozialismus und die hier verübten Verbrechenskomplexe. Keine Anmeldung erforderlich.

MEHR ERFAHREN
06. Juni 2024 // HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193

HAUS RISSEN – ERSTWAHLPROFIS

Veranstalter: HAUS RISSEN

Am 06.06. wird HAUS RISSEN seine Initiative ERSTWAHLPROFIS mit einem aufgebauten
fiktiven Wahllokal im Thalia-Theater präsentieren und Erstwähler*innen spielerisch an das
Thema Wahlhilfe heranführen und Fragen zum Thema beantworten.

MEHR ERFAHREN
05. Juni 2024, 19.30 Uhr // KulturKlinker Barmbek, Lorichsstraße 28 A

Playbacktheater NordWest: …denn du bist entscheidend!

Veranstalter: Playbacktheater NordWest

Vor die Wahl gestellt – bist du dir immer sicher, wofür du dich entscheiden sollst? Was tust du, um eine gute Wahl zu treffen und dein Kreuzchen bei den Wahlen zu setzen? „Oh, sorry, da hab ich mich verwählt!“. Das passiert einem immer seltener am Telefon – aber im Alltag schon. Weißt du noch, wann du eine Entscheidung so richtig bereut hast? Und woran merkst du, dass du dich richtig entschieden hast?

Erzähl uns deine Geschichten und schau sie dir nochmal an: Wir spielen für dich zurück!

MEHR ERFAHREN
5. Juni 2024, 19:30 Uhr // Abaton Kino, Allende-Platz 3

NIEMALS ALLEIN, IMMER ZUSAMMEN

Veranstalter: Abaton Kino

Für ihren Dokumentarfilm begleitete die Filmemacherin Joana Georgi fünf Berliner Aktivist:innen ein Jahr lang durch ihren Alltag. So wirft der Film einen authentischen Blick auf den schwierigen Weg, der Aktivismus häufig bedeutet und lenkt den Fokus auf die liebevollen, tagtäglichen Geschichten des Ringens um gesellschaftliche Veränderung. Dabei bricht sie mit abwertenden Klischees über soziale Bewegungen und schafft einen hoffnungsvollen Film, dessen Protagonist:innen fest daran glauben, dass radikaler Wandel nicht nur möglich, sondern notwendig ist.

Hamburger Premiere
Am Mittwoch, dem 5. Juni um 19.30 Uhr ist die Regisseurin Joana Georgi zu Gast.

MEHR ERFAHREN
05. Juni 2024, 18:00 Uhr // MARKK Museum am Rothenbaum, Rothenbaumchaussee 64

Imagine Europa – Was sagt die Geschichte der Europasammlung des MARKK über Europäisch Sein aus

Veranstalter: MARKK Museum am Rothenbaum

Im Zwischenraum diskutieren der politische Anthropologe Dr. Jens Adam (Bremen/Bielefeld) und die MARKK-Kuratorin der Europa-Sammlung Lara S. Ertener wie Vorstellungen von Europa bzw. des Europäisch-Sein historisch und gegenwärtig konstruiert werden. Welche Rolle haben Museen und andere Kulturinstitutionen in der Geschichtsvermittlung und in der kritischen Einordnung von Nationalvorstellungen? Und wie festigen Sammlungen und Ausstellungen Vorstellungen von Europaidentitäten und was braucht es, damit diese vielstimmig werden?

MEHR ERFAHREN
04. Juni, 17:00 Uhr // Born Center Osdorf, Bornheide 55

Klare Kante Konzerte gegen Rechts & Rassismus mit Meute, Lia Şahin und Afrob

Veranstalter: Band Meute & Klare Kante Gegen Rechts

Am Sonntag, den 9. Juni sind Hamburger Bezirksversammlungs- und Europawahlen. Auch hier sind hohe Stimmenzuwächse für rechtsextreme und rassistische Parteien zu befürchten.
Dagegen wird es laut: Am Dienstag, 4. Juni, startet die Initiative Klare Kante gegen Rechts die erste Staffel der „Klare Kante Konzerte gegen Rechts, AFD und Rassismus“, und zwar in Osdorf. Um 17 h geht es los am Borncenter. Von dort nimmt euch die großartige Hamburger Marching Band MEUTE mit auf einen Zug um den Block, hin zur Bühne vor dem Bürgerhaus Bornheide. Dort geht es weiter mit musikalischen Live Acts von Lia Şahin, Meute und Afrob, Alarmglocken und Entertainment gegen Nazis, aber vor allem auch mit Spaß und Tanzen!!

MEHR ERFAHREN
03. Juni 2024, 18:00 - 20:00 Uhr // Geschichtsort Stadthaus, Stadthausbrücke 6

Neues aus der Forschung: Das Hütten-Gefängnis

Veranstalter: Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte

Das heutige Männerwohnheim „Helmuth-Hübener-Haus“ in der Straße Hütten in der Hamburger Neustadt hat eine lange, bedrückende Geschichte als Polizeiwache, Gefängnis, Ort der Verfolgung. In einem Vortrag wird am Geschichtsort Stadthaus die Geschichte dieses Ortes vorgestellt. Anmeldung ist erforderlich.

MEHR ERFAHREN
03. Juni 2024, 20 Uhr // Elbphilharmonie Grosser Saal, Platz der Deutschen Einheit 4

GoVote. Unsere Stimmen sind laut. Das Konzert in der Elbphilharmonie am 3. Juni.

Veranstalter: Elbphilharmonie

Konzert und Livestream mit Ami Warning, Balbina, Levin Liam, Anna Depenbusch, Antje Schomaker und Aminata Belli

Ganz Hamburg wird laut zur Europawahl am 9. Juni 2024! Zu diesem Anlass gibt es eine Eventwoche mit großer Demo in der City und zahlreichen Konzerten sowie Kultur-Highlights in der ganzen Stadt. Los geht es mit dem »Go Vote«-Auftaktkonzert im Großen Saal der Elbphilharmonie. Mit dabei sind die Künstler:innen Ami Warning, Balbina, Levin Liam, Anna Depenbusch und Antje Schomaker, Moderatorin des Abends ist Aminata Belli. Das Konzert wird außerdem als Livestream in der Elbphilharmonie Mediathek übertragen!

MEHR ERFAHREN
02. Juni 2024, 19:00 Uhr // MOTTE, Rothestraße 48

Theater performance und Poetry Slim

Im Rahmen der Kultur-Aktionswoche „Go Vote“ zur Europawahl findet eine Theater Performance und ein Poetry Slim in der MOTTE (Rothestraße 48) statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr, mit Einlass ab 18:30 Uhr.

MEHR ERFAHREN
02. Juni, 14:00 - 20:00 Uhr // Neues Teehaus, Planten un Blomen

Queerer Teadance

Veranstalter: PPP-TV und Feminité-Museum

Queerer Tanztee – Eigenes Picknick, für einige Getränke und für Musik wird gesorgt.

MEHR ERFAHREN
1. Juni 2024, 15:30 - 16:45 Uhr // Millerntor Gallery 12

Freude, schöner Götterfunken (?) – Gemeinsam für eine wehrhafte Demokratie in Deutschland und Europa 

Veranstalter: holi

2024 ist ein Jahr, in dem die Demokratie in Deutschland und Europa im Fokus steht wie lange nicht mehr. Gleichzeitig beobachten wir eine wachsende Politikverdrossenheit, von der vor allem rechtsextreme, populistische und antidemokratische Kräfte profitieren. Es ist die Zeit gekommen, dass wir alle etwas dagegen unternehmen.

In diesem Panel erfahren wir, wie wir als Zivilgesellschaft und als Bürger:innen Begeisterung und Engagement für unsere Demokratie entfachen können. Wir sprechen mit Kulturschaffenden, Aktivist:innen, (Sozial-)Unternehmer:innen und Expert:innen, die in diesem Feld aktiv sind. Und wir lernen, was jede:r einzelne von uns jetzt tun kann, um unsere Demokratie zu verteidigen und zu stärken.

MEHR ERFAHREN
1. Juni 2024, 15:30 - 16:45 Uhr // Millerntor Gallery 12

GoVote! Die große Euro-Party

Veranstalter:  MOF4S, Holi

Am 09. Juni ist Europawahl. Fernab von politischen Programmen und Parteien feiern wir mit viel idealistischer Leichtigkeit und etwas kritischem Ernst gemeinsam unsere Demokratie und die Europäische Idee.

Was ist es, was uns an Demokratie und Europa begeistern kann? Wofür lohnt es sich zu kämpfen? Wie können wir alle mit anpacken? Das erleben wir in poetischen, musikalischen, interaktiven und künstlerischen Beiträgen.

Sei dabei, wenn wir eine Stunde lang Konfetti und Freude auf die allgemeine Politikverdrossenheit werfen.

MEHR ERFAHREN
31. Mai 2024, 21:00 Uhr // resonanzraum St. Pauli, Feldstraße 66

urban string »solidarity«

Veranstalter: Ensemble Resonanz

Seid bereit, im Fluss der Zeit! Paul Dessau schließt Freundschaft mit Bertolt Brecht und liest ihm die Messe. Ein marxistisches Credo, ein utopisches Gloria, ein ironisches Hosianna, zwischen Hollywood und DEFA singt der Chor Lieder vom Fraternisieren. Hand in Hand, der Zukunft zugewandt!

MEHR ERFAHREN
30. Mai 2024, 17:00 Uhr // Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76

„Go! Vote! Osdorf!“

Veranstalter:innen: Bürgerhaus Bornheide, Borner Runde (Stadtteilbeirat), Circus Abrax Kadabrax, Die neue Gesellschaft e.V., Hamburger Volkshochschule, Unternehmer ohne Grenzen e.V.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer Zirkusshow der Zauberers Mat Canvas. Es folgt das erste Lagerfeuerkonzert von Pabameto: Die Kompositionen des Duo Pabamento greifen traditionelle Melodien aus der europäischen Nachbar:innenschaft auf. Mit ihrer tanzbaren Klangsprache und Instrumenten wie Klarinette und Kontrabass, aber auch Sopransaxophon, Irish Flute, Gitarre, Mandoline und Akkordeon erreichen die Zwillingsbrüder Menschen unterschiedlicher Herkunft und Generationen.

MEHR ERFAHREN
29. & 30. Mai 2024, 19:00 Uhr // Literaturhaus, Eddy-Lübbert-Saal

EUROPA 24 – Was ist Literatur? Europäische Autor*innen im Dialog

Veranstalter: Literaturhaus Hamburg

947 veröffentlichte Jean-Paul Sartre seinen berühmt gewordenen Essay »Qu’est-ce que la littérature?/ Was ist Literatur?«. Seine viel diskutierte Antworten stehen in einem sie prägenden (Nachkriegs-)Kontext. Die Fragen haben dennoch nichts von ihrer Aktualität verloren. Europas Gesellschaften haben seitdem diverse Umwälzungen erlebt und Impulse erhalten, die – so eine von vielen Autor*innen geteilte Erfahrung – das Schreiben und dessen Resonanzmöglichkeiten infrage stellen. Kurzum: Was ist, kann oder muss Literatur heute?

Im Vorfeld der Europawahl 2024 begegnen sich im Literaturhaus zwölf hochkarätige Autorinnen aus verschiedenen Regionen Europas zu politisch-ästhetischen Debatten. Hier kommen zwölf Denkerinnen mit unterschiedlichen Hintergründen, mit klaren Positionen und Diskutierfreude sowie mit bemerkenswerten literarischen Werken zu Wort.

Tagsüber sind sie in Workshops unter sich. Und an beiden Abenden sprechen in je zwei aufeinanderfolgenden, ca. 75-minütigen Panels jeweils drei Autor*innen miteinander. Erleben Sie jeden Abend also sechs Gäste auf der Bühne im Dialog.

MEHR ERFAHREN
27. Mai 2024, 19:00 Uhr // Museum der Arbeit, Wiesendamm 3

Rechtsextreme Gewalt in Hamburg seit den 1970er Jahren – und was wir dagegen tun können

Veranstalter: Zinnschmelze

Vortrag von PD Dr. Knud Andresen, Historiker, Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, und Diskussion mit K. Andresen und Nissar Gardi, Projektleitung empower1

Mo., 27. Mai, 19 Uhr, Eintritt frei
Museum der Arbeit, Wiesendamm 3

Rechtsextreme Gruppen und Parteien waren in der alten Bundesrepublik und dem wiedervereinigten Deutschland immer vorhanden.

Seit den 1970er Jahren kam es vermehrt zu Straßengewalt und rechtsterroristischen Anschlägen, rassistischen und antisemitischen Übergriffen, auch in Hamburg.

Nach einem kurzen Vortrag aus dem Forschungsprojekt „HAMREA“ von Knud Andresen gehen wir mit Nissar Gardi vom Hamburger Projekt empower in die gemeinsame Diskussion über rechte, rassistisch und antisemitisch motivierte Gewalt in Hamburg, Betroffenenperspektiven und Widerstand.

MEHR ERFAHREN
27. Mai 2024, 12:00 - 18:00 Uhr // MOTTE, Rothestraße 48

Kinder und Jugend Test-Wahl

Veranstalter: MOTTE

Hier können junge Wähler*innen ohne Wahlrecht ihre Stimme abgeben und Demokratie erleben. Diese Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit für Jugendliche, sich auf die bevorstehende Europawahl vorzubereiten.

MEHR ERFAHREN
26. Mai 2024, 18:00 Uhr // Centralkomitee, Steindamm 45

Theaterabend über Wilhelm Leuschner – Die Vermessung der Demokratie

Veranstalter: Centralkomitee in Kooperation mit dem DGB Hamburg

Jan Uplegger (Schauspiel), Yumiko Tsubaki (Violine) und Maria Hinze (Klavier) zeigen in ihrer Inszenierung auf, wie unter der Herrschaft der Nationalsozialisten ein einzelner Mann ohne heutige Möglichkeiten der digitalen Kommunikation und Speichermedien ein ganz Deutschland umfassendes Netzwerk aufbaute, das als Basis für das Attentat des 20. Juli wirkte.

MEHR ERFAHREN
26. Mai 2024, 12:00 Uhr // Typhon an Bord der PEKING, hörbar im Hansahafen

Go Vote! – „Tut  Wat“

Veranstalter: Stiftung Historische Museen Hamburg, Deutsches Hafenmuseum (im Aufbau)

Täglich um 12 Uhr mittags erinnert das Deutsche Hafenmuseum durch ein markantes und weithin hörbares “Tuten“ mit seinem Typhon die Menschen im Hafen an die bevorstehende Wahl am 9. Juni 2024.

MEHR ERFAHREN
25. Juni 2024, 16:00 - 22:00 Uhr // Barmbek, Bert-Kaempfert-Platz

Klare Kante Konzerte am 25.5., 4.6., 5.6. und 6.6.

Veranstalter: Band Meute & Klare Kante Gegen Rechts

Gegen Rechts + AFD + Rassismus

Konzerte und Gespräche in 4 Stadtteilen gegen Populismus und rechte Hetze.

Wir wollen einen Raum für Fragen, Zweifel und Wut öffnen und gleichzeitig Diversität und Solidarität feiern! Wir wollen diskutieren, informieren und mit euch ein lautes Zeichen gegen die AFD setzen – auf der Straße und, wenn’s geht, in der Wahlkabine!

MEHR ERFAHREN
03. Mai - 03. Juni 2024, Öffnungszeiten des Museums // Altonaer Museum, Museumstraße 23

Wer die Wahl hat, hat die Wahl!

Veranstalter: Stiftung Historische Museen Hamburg, Altonaer Museum

Die Europa- und Bezirksamtswahl stehen vor der Tür. Wie wäre es mit einem interaktiven Wahl-Warm-Up im Altonaer Museum? Besuche unsere Wahlkabine, mach mit, mach ein Kreuz und mach deine Stimme sichtbar. Jede Woche verkünden wir die Wahlergebnisse. Das Altonaer Museum lädt große und kleine Besucher*innen ein, sich zum Thema Wahl zu informieren und sich auszuprobieren.

MEHR ERFAHREN

Buchstart feiert: Das 14. große „Fest der kleinen Wichte“ für Bücherkinder unter 3!

Veranstalter: Seiteneinsteiger e.V.

Am 04. Juni 2024 findet in Planten un Blomen wieder Deutschlands einziges Bücherfest für Kinder unter drei Jahren und ihre Familien statt: Das „Fest der kleinen Wichte“. Hier gibt es Musik, Mitmachaktionen und viele Angebote rund um Bilderbücher – umsonst, draußen und mit ganz viel Spaß! Passend zur Europawahl bekommen interessierte Familien außerdem ein Pixi-Buch zum Thema Demokratie geschenkt.

MEHR ERFAHREN